Hackfleisch-Kräuter-Spiesschen

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 3.3 von 5. 6 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

127 ggemischtes, gehacktes Rind-, Lamm- und Schweinefleisch oder halb Schweine- und halb Lammfleisch
2 Knoblauchzehen
2 ELgehackte Petersilie
4 ELgehackte Rucola
 Meersalz
 Pfeffer aus der Mühle
 wenig Pimentpulver
8 lange Rosmarinzweige
2 ELÖl
2 ELTHOMY Senf scharf
3 ELTHOMY Mayonnaise mit Ölivenöl
1 ELTHOMY Tomatenpüree
2 ELRahm
1 Zwiebel
4 Kapern
1 Cornichon

Zubereitung

Die Marinade:
Das Öl und den THOMY Senf scharf verrühren.

Die Sauce:
Mayonnaise, Tomatenpüree und Rahm glatt rühren. Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Kapern und das Cornichon fein hacken. Alles zur Sauce geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und schon ist Ihre eigene Cocktail-Sauce bereit!

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen, die Kräuter dazugeben, gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Piment kräftig würzen. Aus dem Hackfleisch etwa 3 cm grosse Kugeln formen. Die Rosmarinzweige vorsichtig durch die Hackfleischkugeln stossen. Mit der Marinade die Fleischkugeln einpinseln. In Alufolie einwickeln und bei Zimmertemperatur 30 Minuten marinieren. Schliesslich, die Spiesschen auf einer Alufolie bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten grillieren, nach halber Grillzeit wenden. Ihren Spiesschen sind fertig!

Tipps

Freude für Vegi-Freunde: Die Fleischkugeln durch verschiedene geschnitte Gemüse ersetzen (Peperoni, Zucchini, Auberginen, usw.). Sie werden so köstliche Gemüsefleischspieße haben!

Kommentar schreiben