Crevetten-Spiess

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 2.4 von 5. 11 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

127 gRiesencrevetten
1 grüne Peperoni
 Zitronengras als Spiessli oder echte Holzspiessli
2 ELTHOMY Senf mild
2 ELLimettensaft
1 ELOlivenöl
1 ELEstragon, fein gehackt
4 ELTHOMY Mayonnaise à la française
4 ELNature-Joghurt
2 KLMadras-Currypulver

Zubereitung

Die Marinade:
Vermischen Sie eine ordentliche Menge THOMY Senf mild, zwei Spritzer Limettensaft, etwas Olivenöl und ein bisschen fein gehackter Estragon.

Die Sauce:
Dazu gehören reichlich THOMY Mayonnaise à la française, gleich viel Nature-Joghurt und ein wenig Madras-Currypulver. Alles gut verrühren, fertig.

Der Dip:
Für einen leckeren Tartare-Dip fügen Sie eine gute Portion THOMY Sauce Tartare, einen Schuss Zitronensaft sowie ein hart gekochtes und fein gehacktes Ei zusammen.

Riesencrevetten abwechslungsweise mit den Peperoni-Würfelchen auf Zitronengras-Stängel oder Holzspiessli aufstecken. Alles gut mit der Marinade einpinseln und eine Stunde im Kühlschrank einziehen lassen. Bei mittlerer Hitze auf einer Grillschale oder auf einer Alufolie grillieren. THOMY Curry Mayo separat zum Grillgemüse servieren.

Tipps

Dazu passen Maiskolben und Zucchini.
Für Vegi-Freunde: Zusätzlich zum Grillgemüse grosse Tomaten in Hälften schneiden, zehn Minuten in einer Alufolie garen lassen, mit THOMY Tartare-Dip bestreichen und geniessen.

Kommentar schreiben