Emmi Wettbewerb

Raclette mit Speckwürfeli und Zwiebeln

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 2.2 von 5. 8 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

8 Kartoffeln
8 Scheiben Raclettekäse
100 gSpeckwürfeli
1 Zwiebel
2 Äpfel
1 Stückchen Butter
 Grüner Salat
 Salz

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und mit einem Kugelausstecher eine kleine Mulde ausstechen (ca. 4 cm tief und 4 cm Durchmesser).
2. Kartoffeln im kochenden Salzwasser während 20-25 Minuten sieden, abschütten.
3. Racletteofen vorheizen.
4. Den Käse in Scheiben schneiden und auf einer Platte bereitlegen.
5. Die Speckwürfeli und die in Ringe geschnittene Zwiebel je in eine Schüssel geben.
6. Den Salat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
7. Die Äpfel schälen und jeweils in 10 Schnitze schneiden. Etwa 8 Minuten lang mit etwas Butter in einer Bratpfanne anbräunen. Regelmässig wenden. Sobald die Schnitze schön goldbraun sind, vom Feuer nehmen und auf einen Teller legen.
8. Alle Zutaten rund um den Racletteofen bereitstellen.
9. Die Speckwürfeli in einem Pfännchen kurz anbraten, ebenso die Zwiebeln und den Käse (jede Zutat in einem separaten Pfännchen).
10. Etwas Salat, 3 Apfelschnitze und 2 Kartoffeln auf dem Teller anrichten.
11. Den geschmolzenen Käse in die Mulden der Kartoffeln giessen, ein paar Zwiebelringe drüberlegen, dann Speckwürfeli darauf verteilen und zuletzt einen Apfelschnitz.

Tipps

Kommentar schreiben