Emmi Wettbewerb

Steinpilzfondue

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet! Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

40 ggetrocknete Steinpilze
1 dlMilch
127 gfrische Steinpilze
127 gFreiburger Vacherin AOP
2 dlMilch
2 Knoblauchzehen, zerquetscht
 frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 PrisenCayennepfeffer
 Milch von den Steinpilzen
6 ELMilch
2 ELMaisstärke
1 TLBackpulver
127 gfrisches Ruchbrot, gewürfelt

Zubereitung

1. Getrocknete Steinpilze in der Milch 15 Minuten einweichen. Pilze aus Milch nehmen und ausdrücken, grob hacken.
2. Frische Steinpilze in Streifen schneiden und in Salzwasser 2 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgiessen.
3. Freiburger Vacherin entrinden, blättrig schneiden, mit Milch, Knoblauch und Pfeffer im Caquelon mischen. Caquelon mit Klarsichtfolie verschliessen. Käsemischung 1 Stunde marinieren.
4. Maisstärke und Backpulver mit Milch glatt rühren.
5. Steinpilzmilch unter die Käsemasse rühren, bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen, Trocken- und Frischpilze zugeben, Milchgemisch unterrühren, das Fondue nochmals aufkochen.
6. Caquelon auf das angezündete Rechaud stellen. Fondue am Kochpunkt halten, fleissig rühren.

Getränk: Riesling & Sylvaner aus den Bündner Herrschaften

Tipps

Anstelle der Milch kann auch ein spritziger Weisswein genommen werden, etwa ein Chasselas / Gutedel. Dann auch Maisstärke mit Weisswein glatt rühren.

Kommentar schreiben