Emmi Wettbewerb

Kürbis-Fondue

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 5.0 von 5. 3 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

127 gLe Gruyère AOC, grob gerieben
127 gExtra, grob gerieben
100 gRaclette, grob gerieben
4 dlWeisswein, z.B. Fendant Les Grenouilles Valais AOC
4 KLMaisstärke, z.B. Maizena
2 clKirsch
1 kgKürbis
2 ELOlivenöl
1 PriseMuskat
 wenigSalz & Pfeffer
1 ELThymianblättchen

Zubereitung

1. Caquelon mit einer Knoblauchzehe ausreiben und grob geriebenen Käse darin verteilen.
2. Vier Kaffeelöffel Maisstärke dazumischen. 3,5 dl Weisswein dazugeben und Fondue unter stetem Rühren langsam aufkochen. So lange weiterrühren und köcheln lassen, bis das Fondue schön glatt und geschmeidig ist.
3. Nach Belieben mit Pfeffer aus der Mühle, Muskat oder Ingwer verfeinern.

Zubereitung Kürbis:
Kürbis in ca. 2 1/2 cm grosse Stücke schneiden. Olivenöl, Muskat, Salz und wenig Pfeffer verrühren, Kürbis damit mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Thymianblättchen darüberstreuen.
Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Kürbis-Stückchen noch warm zum Käse servieren.

Tipps

Kommentar schreiben