Emmi Wettbewerb

Winzerfondue

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 3.4 von 5. 5 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

127 gPouletbrüstchen, in Streifen
127 gKaninchenrücken, in Würfeln
127 ggeschnittenes Schweinsfilet
127 ggeschnittenes Kalbsfilet
1 lGeflügelbouillon
5 dlWeisswein z. B. Riesling
1 ELzerdrückte rosa Pfefferkörner
 feingeriebene Schale von ½ Zitrone
1 kleiner Lauch, in Streifen

Zubereitung

Bouillon mit Wein, Pfeffer, Zitrone und Lauch aufkochen und auf dem Rechaud warm halten. Fleisch portionenweise aufspiessen und in der Bouillon sieden lassen.

Beilagen: Duchesse-Kartoffeln, Parmesancrackers.

Für Parmesancrackers:
200 g geriebener Parmesan mit 40 g gerösteten, grob gehackten Kürbiskernen mischen, als Rondellen von cirka 3 cm Durchmesser in eine beschichtete Pfanne streuen und beidseitig goldgelb backen.

Tipps

Auch Hirsch- und Rehfleisch machen sich gut im Winzerfondue. Während der Wildsaison bei Ihrem Metzgermeister erhältlich.

Kommentar schreiben