Emmi Wettbewerb

Fondue Bourguignonne Vegetarisch

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 2.4 von 5. 10 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

127 gKräutertofu
127 ggeräucherter Tofu
2 ELSojasauce
2 Knoblauchzehen, klein gewürfelt
 Limette, Saft
1 TLChilipulver
1 Aubergine
2 Zucchini
2 rote Peperoni/Gemüsepaprika
2 SprossStangensellerie
2 Brokkoli
20 Shiitake
80 gTempuramehl
1 dlApfelsaft
 lSesam- (Originalrezept) oder Erdnussöl, für das Caquelon

Zubereitung

1. Aubergine beidseitig kappen, schälen. Aubergine in Würfelchen schneiden, in einer flachen Schüssel mit Salz bestreuen, 20 Minuten zugedeckt stehen lassen. Auberginen in einem Sieb abtropfen, dann auf Küchenpapier trocknen lassen.
2. Tofu in Würfelchen schneiden. Sojasauce, Knoblauch, Limettensaft und Chilipulver zu einer Marinade rühren, Tofu zugeben, mischen, 30 Minuten marinieren.
3. Zucchini beidseitig kappen, ungeschält in Würfel schneiden.
4. Peperoni schälen: Früchte halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, die Rundung beim Stielansatz und an der Spitze wegschneiden. Die Schotenhälften mit der Hautseite oben auf ein Blech legen. Im Backofen bei 250 °C rösten, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen. Peperoni 4 Minuten mit einem feuchten Tuch zudecken. Haut abziehen, solange die Peperoni noch warm sind. In mundgerechte Vierecke schneiden.
5. Stangensellerie schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen brechen. Shiitake entstielen.
6. Gemüse (ohne Peperoni) und Pilze im Salzwasser 2 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgiessen. Auf einem Küchentuch trocknen lassen.
7. Gemüse, Pilze und Tofu bunt gemixt auf Spiesschen stecken.
8. Tempuramehl und Apfelsaft zu einem dünnflüssigen Teig rühren, auf zwei Schüsselchen verteilen; auf Eis auf den Tisch stellen (bei gut gekühltem Teig ist die Garzeit sehr kurz).
9. Erdnussöl im Caquelon auf 180 °C erhitzen. Spritzschutz auf das Caquelon setzen, Öl auf dem Rechaud heiss halten.
10. Spiesschen in den Tempurateig tauchen, im heissen Öl knusprig backen.

Tipps

Kommentar schreiben