Emmi Wettbewerb

Fondue Bourguignonne Rustikal

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 2.2 von 5. 6 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

127 gKalbsleber
 frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
5 Salbeiblätter
 Bratspeckscheiben
120 gKalbsnieren
 frisch gemahlener weisser Pfeffer
4 Oreganozweiglein, Blättchen abgezupft
 Bratspeckscheiben
100 gBauernbratwurstbrät
100 gKalbswurstbrät
1 BundPetersilie, Blättchen abgezupft und gehackt
2 ELRas el Hanout
3 ELMadeira
127 gSchweinsfiletwürfel, je 40 g
7 dlErdnussöl, für das Caquelon

Zubereitung

1. Kalbleber in 8 bis 10 Würfel schneiden mit Pfeffer kräftig würzen. Salbeiblätter längs halbieren und Leberwürfel in Salbei und ½ Speckscheibe einwickeln. Auf Holzspiesschen stecken.
2. Kalbniere in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden, diese vierteln, mit weissem Pfeffer kräftig würzen, mit Oregano mischen, in ½ Speckscheibe einwickeln.
3. Die beiden Wurstbrät mit Petersilie, Ras el Hanout und Madeira gut mischen. Am besten geht das mit der Küchenmaschine und dem Knethaken. Aus dem Fleisch 30g schwere Bällchen formen.
4. Erdnussöl im Caquelon auf 180 °C erhitzen. Spritzschutz auf das Caquelon setzen, Öl auf dem Rechaud heiss halten.

Tipps

Kommentar schreiben