Emmi Wettbewerb

Süsses Finale

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.8 von 5. 5 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Tarte Tatin vom Racletteofen

Zutaten für Portionen

4 Äpfel
4 Stk.Blätterteigplatten
50 gButter
250 gZucker
1 PriseSalz
200 gKondensmilch
2,5 dlMilch
4 KugelnVanilleeis
100 gApfelwürfel
0,5 dlApfelsaft
0.5 Vanilleschote
1 Msp.Zimt
50 gGelierzucker 2:1

Zubereitung


Tarte
4 Raclettepfännchen mit Butter ausreiben und mit Zucker bestreuen.
Mit der Oberhitze vom Racletteofen karamellisieren.

Die Blätterteigplatten auf die Grösse vom Pfännchen zuschneiden und mit einer Gabel einstechen. Die Äpfel in feine Scheiben schneiden, auf den Karamell geben und mit den Blätterteigplatten belegen. Mit der Oberhitze backen, bis der Teig goldbraun ist. Anschliessend auf der Grillplatte noch etwa 10 Minuten (mit Unterhitze) backen.

Milchkaramell
Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker dazugeben und mitschmelzen. 1 Prise Salz, die Kondensmilch und die Milch dazugeben und zu einem Milchkaramell kochen.

Apfelragout
Den Gelierzucker mit Apfelwürfeln, Apfelsaft, der ausgekratzten Vanilleschote und dem Zimt aufkochen und zu einem Ragout mischen.

Die Tarte mit dem Milchkaramell, Eis und Ragout garnieren.

Tipps

Kommentar schreiben