Emmi Wettbewerb

Gefülltes und grilliertes Steinpilz Panini mit einer Zwiebelkonfitüre

Bewertung
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 5.0 von 5. 2 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zutaten für Portionen

 Zutaten: Panini Teig
250 gMehl
1 ELSteinpilzmehl
20 gFrischhefe
2 ELOlivenöl
1 ZweigRosmarin
125 mlWasser
 Salz
 Zutaten: Steinpilzfüllung
8 grosse schöne Steinpilze
2 Schalotten
20 gButter
0.5 Knoblauchzehe
2 ELgehackte Petersilie
 Zutaten: Zwiebelkonfitüre
4 rote Zwiebeln
200 mlroten Portwein
2 ELZucker
2 ELHonig
 Salz

Zubereitung

Zubereitung Panini Teig
Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Mehl vermengen. Etwas Salz, gehackten Rosmarin, Olivenöl und das Steinpilzmehl dazugeben und den Teig kneten bis er homogen und geschmeidig ist. Abgedeckt ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Zubereitung Steinpilzfüllung
In der Zwischenzeit die Steinpilze mit einem feuchten Tuch putzen. 3 Steinpilze in feine Würfel schneiden. Die Schalotten ebenfalls in feine Würfel schneiden und beides in der Butter anbraten. Die Knoblauchzehe fein hacken und zu den Pilzen geben. Alles kurz braten und dann mit Salz und der gehackten Petersilie abschmecken. Pilze aus der Pfanne nehmen und kühl stellen.

Zubereitung Zwiebelkonfitüre
Die geschälten roten Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Den Zucker in eine Pfanne geben und leicht karamellisieren lassen. Dann die Zwiebeln dazugeben, alles mit Portwein ablöschen und langsam köcheln lassen bis die Zwiebeln weich sind. Nun mit dem Honig und etwas Salz abschmecken, abkühlen lassen und für später beiseitestellen.

Zubereitung Panini
Den Panini Teig wieder nehmen und mit Hilfe von Mehl kleine Kugeln (ca. 40g) formen. Die Kugeln flach ausrollen, mit jeweils 2 Esslöffel Steinpilzmasse füllen, zuschlagen und mit Olivenöl beidseitig einpinseln. Die gefüllten Teigtaschen nochmals 10 Minuten gehen lassen und anschliessen auf dem KOENIG Tischgrill beidseitig backen bis der Teig nach ca. 12 Minuten gar ist. Wenn das Panini knusprig ist, vom Grill nehmen und mit gehobelten Steinpilzen und einer Nocke Zwiebelmarmelade garnieren.

Tipps

Wir empfehlen leichten Rotwein zum Steinpilz-Panini. Er ist genauso wild wie die Steinpilze und da er nicht zu kräftig ist, bleibt ihr Geschmack im Vordergrund. Achtung! Den Wein muss man erst mal atmen lassen, dann entfaltet sich erst seine Fruchtigkeit.

Kommentar schreiben